Die Welt von feelings - emotional eBooks
Wenn sich alles um den großen Tag dreht - die besten Bücher zum Thema Hochzeit
Große Gefühle

Trau Dich: Die sieben besten Bücher zum Thema Hochzeit

Ein Traumkleid in Weiß, ein Traummann im Anzug und der absolute Traumtag - welches Mädchen hat sie nicht, die Vorstellungen von der perfekten Hochzeit. Rückt der Tag dann immer näher, gibt es kaum ein anderes Gesprächsthema mehr. Sind die Blumen bestellt? Stimmt die Sitzordnung? Und wird alles so sein, wie es sich die Braut erträumt hat? Das Thema Hochzeit kann neben den vielen Glücksmomenten auch so manche Hindernisse bereithalten. Und doch malen wir uns gerne alles über den großen Tag aus oder schwelgen in Erinnerungen. Ein kleiner Anstoß gefällig? Hier sind die sieben besten Bücher zum Thema Hochzeit!

Warum den Richtigen heiraten, wenn der Falsche schneller ist?

In Sachen Hochzeit geht es natürlich in erster Linie darum, genau den Menschen zu heiraten, mit dem man sein Leben verbringen möchte. Doch woher weiß man eigentlich, wer das tatsächlich ist? Genau darum geht es in Agness Kottmanns Roman “Warum den Richtigen heiraten, wenn der Falsche schneller ist?”. Eigentlich läuft bei Mary alles nach Plan: Sie ist glücklich mit ihrem Freund, dann kommt der ersehnte Antrag und schließlich der Hochzeitstag. Was will frau mehr? Doch dann erscheint Tom, ihr Kindergartenfreund, wieder auf Marys Bildfläche. Und zwischen Freundschaften, Gefühlschaos und Hochzeitsglocken ist sich Mary nicht mehr ganz sicher, wer hier eigentlich heiraten sollte.

Hochzeit mit Elch

Unerwartete Überraschungen sind nur selten gern gesehen - vor allem wenn es dabei um den eigenen Hochzeitstag geht. Und doch lassen sie sich manchmal nicht vermeiden. Nach sechs Jahren kommt Autumn Greene wieder zurück in ihre kanadische Heimat - zur Hochzeit ihrer Schwester Christine. Sie kommt jedoch nicht ohne Mitbringsel, denn ihre Tochter, von der bisher niemand wusste, ist dabei. Deren Vater jedoch ist allgemein bekannt, handelt es sich bei ihm doch um den Ex-Verlobten von Christine. Als wäre das nicht schon genug, rammt der Bräutigam mit seinem Auto einen Elch und landet im Krankenhaus. Eine Hochzeit mit der chaotischen Autumn und einem verhängnisvollen Elch - kann das funktionieren? Das erfahrt ihr in Patti Graysons wunderbarem Roman “Hochzeit mit Elch”.

Achtung: Braut!

Vor einer Braut in der Planungsphase ihrer Hochzeit sollte man sich besser in Acht nehmen. Das wird auch Daniel bewusst, als seine Verlobte Emma immer mehr zum Brautmonster mutiert. Dabei sollte die Hochzeit doch nur eines: ihr Liebesglück besiegeln. Doch die Zeit ist knapp, die Hochzeitslocations machen sich rar, das Hochzeitskleid will einfach nicht passen und dann stellen sich auch noch die Schwiegereltern gegen die Pläne von Emma und Daniel. Doch Emma lässt sich nicht von ihrer Traumhochzeit abbringen. Inmitten der Hochzeitsvorbereitungen gerät die Beziehung des angehenden Brautpaars ins Wanken. Kann die Liebe den Hochzeitsstress besiegen? “Achtung: Braut!” von Annika Bühnemann ist ein unterhaltsamer Roman rund um das, was bei einer Hochzeit tatsächlich zählt.

Rosenhochzeit

Was wäre eine Hochzeit ohne Rosen? Genau das hat sich wahrscheinlich auch Lilly-Marie Engel bei ihrem Roman “Rosenhochzeit” gefragt. Für die Floristin Helen gehören Rosen zu ihrem täglichen Geschäft. Und doch ist sie nicht glücklich, bis sie unerwartet ein altes Haus erbt. Das Herzstück des Anwesens: ein verwilderter Rosengarten. Helen weiß sofort, dass sich an diesem Ort Träume erfüllen lassen und entscheidet, das Grundstück für Hochzeiten anzubieten. Die Floristin wird zur Weddingplanerin - doch um ihren Plan vom perfekten Hochzeitskonzept komplett zu machen, fehlt noch das ideale Fahrzeug für die Eheleute. Die alte Kutsche ihres Nachbarn Hannes wäre einfach perfekt. Aber wie lässt sich ein etwas schwieriger Mann davon überzeugen?

Inselhochzeit

Romantisch, Romantischer, eine Inselhochzeit! In Sandra Lüpkes’ Roman “Inselhochzeit” bietet das raue Klima der Nordsee und die ganz besondere Atmosphäre einer Insel die perfekte Kulisse für jede Traumhochzeit. Die Protagonistin Jannike hat den Leuchtturm der Insel in ein kleines aber feines Hotel verwandelt - der ideale Ort zum Heiraten. Jannike lässt hier die Träume ihrer Gäste wahr werden, doch ihre eigenen Träume bleiben dabei auf der Strecke. Dabei ist der attraktive Postbote Mattheusz wieder zurück auf der Insel - und Jannikes Gefühle fahren Achterbahn. Wird auch für sie der Traum einer Inselhochzeit in Erfüllung gehen?

Die Weddingplanerin

Immer hautnah bei Hochzeiten dabei und doch nicht vor dem Altar - Katarina Rathert erzählt aus ihren Erfahrungen als Trauzeugin, Brautführerin oder Mädchen für alles. Seit Jahren spielt sie in ihrem Freundeskreis die Weddingplanerin und kann sich mittlerweile Expertin in Sachen Hochzeit nennen. Doch unter der ständigen Planung leidet ihr eigenes Leben und eigentlich wollte Katarina ihr Amt als Weddingplanerin niederlegen - wäre da nicht ihre beste Freundin. Ein letztes Mal schlüpft sie in ihre Rolle und begleitet ihre Freundin Lena vom Antrag bis zum Traualtar. Zwischen Brautmoden, Caterern und Blumen gibt es einiges zu tun, und auch zu erleben. Was genau? Das hat Katarina Rathert in ihrem Buch “Die Weddingplanerin” festgehalten.

Hochzeit zu verschenken

Während die einen schon mit der Planung einer Hochzeit überfordert sind, hat die Protagonistin Rebecca in Sophie Kinsellas Roman “Hochzeit zu verschenken” ganz andere Probleme. Dabei könnte alles so perfekt sein. Sie hat genau den Job in New York, den sie immer wollte, und genau der Mann, den sie will, macht ihr einen Antrag. Wären da nicht die beiden Mütter. Denn während die Schwiegermutter das Plaza für eine glamouröse Hochzeit ihres Sohnes vorgesehen hat, organisiert Rebeccas Mutter die Hochzeit für die beiden in England. Rebecca möchte es jedem recht machen und so beginnt das Hochzeitschaos - schließlich kann man doch nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen, oder?

Zurück zur Übersicht