Die Welt von feelings - emotional eBooks
Oriental Living Style
Mode&Beauty

Oriental-Style: der neueste Fashion- und Wohn-Trend

Das Träumen von fremden Welten und Abenteuern gehört fast so sehr zum Alltag, wie das Sockenwechseln. Vor allem das Morgenland fasziniert seit langer Zeit Groß und Klein und wir übernehmen nur zu gerne die schönsten Elemente davon. Die schillernde Farbenpracht und orientalische Ornamente zieren dabei sowohl unsere Körper als auch unser Zuhause. Doch wie lässt sich der Oriental Style am besten umsetzen? Hier ein paar einfache Tipps.

 

Leichte Stoff

Weite Kaftankleider, luftige Haremshosen und lange Kimonos verzaubern uns ungemein. Die leichten Stoffe vermeiden die direkte Sonneneinstrahlung auf den Körper, was zum einen jung und zum anderen kühl hält. Trotzdem sorgen sie für einen angenehmen Luftzug und sind somit perfekt für heiße Tage. Zuhause lassen sich seidige Tücher und bunte Schals an den Wänden aufhängen oder verzieren unsere Kissen.

Opulente Accessoires

Große Kreolen und massive Armreifen erinnern uns genauso an die Märchen aus 1001 Nacht, wie schöne Deckenlampen aus Metall oder liebevoll verzierte Windlichter und Bodenkissen. Das absolute A und O beim Oriental Style sind prächtige Accessoires - egal ob an Dir selbst oder in Deinen vier Wänden. Auch ein typischer Orientteppich kann wahre Wunder bewirken und Deinem Zuhause neues Leben einhauchen.

Intensive Farben

Kräftiges Violett, strahlendes Orange, intensives Türkis, natürliches Grün oder knalliges Orange - die Farbpalette des Oriental Style ist eines garantiert nicht: zurückhaltend. Wer also auf schlichtes Design steht, ist mit dem Komplettlook schlecht beraten, aber auch einzelne knallige Akzente können einen Raum beleben und zum Strahlen bringen.

Prächtige Ornamente

Der wahre Zauber des Oriental Style sind allerdings die feinen Verzierungen und liebevollen Schnörkel, die sich als Thema immer wieder finden lassen. Wie Mandalas und wunderschön Blüten zieren die Muster Fliesen, allerlei Accessoires, Möbel und Stoffe. Da kommen wir aus dem Träumen doch gar nicht mehr raus und wollen am liebsten so schnell wie möglich in den Flieger nach Marokko und auf den nächsten Basar!

Wenn auch Du auf den Orientflair stehst, solltest Du nicht nur Deinen Kleiderschrank und Deine Räumlichkeiten mit entsprechenden Schätzen bereichern, sondern auch Dein Bücherregal. Mit „1001 zauberhafter Wunsch“ von Ewa A. bekommst Du eine humorvolle Romantasy mit Abenteuer, Grusel, Spannung und Gefühl! Die junge Shanli will nach dem Tod ihres Vaters die geerbte Bäckerei weiterführen, was jedoch leichter gesagt als getan ist. Das jedoch ist nicht ihr einziges Problem. Heimlich ist sie in Parviz, den Schah verliebt, der jedoch noch nicht einmal von ihrer Existenz weiß. Zudem plagen sie Sorgen um ihre Figur, und zu guter Letzt auch noch der geerbte Dschinn, der nicht nur von unglaublich arrogantem, sondern auch noch absolut nervenzermürbendem Charakter ist.

Zurück zur Übersicht